Anspruch auf Notfallbetreung

Eine Notbetreuung ist unabhängig von der beruflichen Situation des anderen Elternteils oder Partners/Partnerin möglich, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet werden kann. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken Sie immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Soziale Kontakte, auch bei Kindern, sollen soweit wie möglich eingeschränkt werden. Nehmen Sie die Notbetreuung also nur in Anspruch, wenn diese in jedem Fall benötigt wird. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturenarbeiten und dort unabkömmlich sind (Unabkömmlichkeitsbescheinigung des Arbeitgebers erforderlich).