Dankesbrief von Anni Rolfes

                                                                                                          Satu Mare, den 12.01.2021

Liebe Frau Attermeier, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

die Weihnachtsfeiertage liegen hinter uns und das Neue Jahr hat vor fast 2 Wochen begonnen. So ist es an der Zeit, euch viele Grüße und gute Wünsche zu senden und euch ganz herzlich für eure Unterstützung zu danken.

Im vergangenen Jahr war vieles anders. Ihr und wir waren es seit vielen Jahren  gewohnt, dass Anfang Dezember liebevoll eingepackte Weihnachtspakete für bedürftige  Familien von der Overbergschule bei uns hier in Satu Mare ankamen. Aber  jetzt war es wegen der Pandemie schwieriger, Hilfstransporte zu organisieren. Ihr habt dennoch Wege gefunden, den Menschen hier zu helfen.

Da wir zeitig von eurer finanziellen Hilfe wussten, konnten wir früh genug dafür  sorgen, Lebensmittel zur Verfügung zu haben. Natürlich war es uns nicht möglich, alle Pakete in Weihnachtspapier einzupacken, wie ihr das immer getan habt. Aber wir konnten Dank eurer Unterstützung viele arme Menschen – Kinder, Familien, alte Menschen – zu Weihnachten  beschenken. Das war nicht so einfach wie in anderen Jahren, da viele Aktivitäten von Kindergärten, Tagesstätten, Projekte für ältere und behinderte Menschen wegen der Pandemie nur begrenzt stattfinden konnten. Trotz aller Einschränkungen war es durch die Unterstützung der Caritasmitarbeiter-innen möglich, vielen dieser Menschen mit Lebensmitteln zu helfen.

Wir wissen, dass viele Menschen auch in Recke und Umgebung sich Sorgen um ihre eigene Gesundheit und die ihrer Familienmitglieder oder Freunde machen und ebenfalls unter den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie leiden. Umso mehr schätzen wir eure Mühe, dass ihr trotz dieser schwierigen Situation die armen Menschen hier nicht vergessen habt und es uns mit dem von euch gespendeten Geld möglich gemacht habt,  Lebensmittel zu kaufen, so dass Weihnachten für viele wirklich Feiertage waren. Auch in ihrem Namen herzlichen Dank.

Weihnachten ist zwar vorbei, aber der Winter noch nicht. Diese Zeit ist für viele bedürftige Menschen besonders schwer. So haben wir vorsichtshalber noch Lebensmittel in Reserve, um für Notfälle gerüstet zu sein. Dass dies möglich ist, dazu habt auch ihr mit eurer Unterstützung beigetragen. Vielen, vielen Dank.

Von Herzen wünschen wir euch ein gutes und vor allem gesundes Neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Schwester Hanni Rolfes , Satu Mare – Rumänien